Couch in Concert Livestream von und für Zuhause am Mittwoch, den 17. März 2021

19.15 Uhr
Einlass

19.35 Uhr
Michael Bindner von Paralyzed aus Bamberg

20.00 Uhr
Steffen Wall aus Karlsruhe

20.25 Uhr
Johanna Dupke von Colourful aus Bamberg

20.50 Uhr
Andreas Jäger von Me & Reas aus Nürnberg

21.15 Uhr
Ende

Michael Binder von Paralyzed (Bamberg)

Michael Binder ist im Blues, Country und Folk Zuhause und gibt sich und seine Musik mit authentischer Einfachheit dem Publikum preis. Akustikgitarre und Gesang kreieren die manchmal düsteren, wilden und manchmal zarten und gefühlvollen Songs. Niemals belanglos und nebenbei, immer echt und ungeschönt. (Foto: Jonas Listl)

Instagram

Steffen Wall (Karlsruhe)

„Spiel doch mal Wonderwall!“ – als klassischer Lagerfeuermusiker im Freundeskreis, musste er sich diesen Wunsch schon zu oft anhören. Was er eigentlich möchte: Seinen breiten Musikgeschmack durch seine Cover weitergeben, die er gerne auch mit eigenen Ideen neu aufleben lässt. Den Corona-Sommer nutzte er für eine Straßenmusiktour quer durch Deutschland. Umso mehr freut er sich beim Livestream dabei sein zu können und seine Musik mit Euch zu teilen – Widerstand zwecklos!

Instagram

Johanna Dupke von Colourful (Bamberg)

Ganz schlicht, mit ihrer Gitarre, einer facettenreichen Stimme und ihrer positiven Ausstrahlung zaubert Johanna euch ein Lächeln auf die Lippen. Mit einer bunten Mischung aus gefühlvollen Balladen und tanzbaren Grooves – mal jazzy, mal folky – sowie der ein oder anderen Geschichte hinter ihren Songtexten, ist für entspannte Unterhaltung gesorgt.

Instagram

Andreas Jäger von Me & Reas (Nürnberg)

Andreas Jäger von Me & Reas – Alles wie gehabt – Singer / Songwriter, Anfang 30, singt über das einsetzende Älter-werden, mischt gefährliches Halbwissen mit ungeprüften Fakten aus dem Internet und verpackt das alles auch noch in den üblichen vier Akkorden. Aber wenigstens mit einem Augenzwinkern. Die Welt wird schließlich ein bisschen besser, wenn man drüber lacht. Scheiße finden kann ja auch trotzdem weiterhin vieles. Naja, eben alles wie gehabt.

Instagram