Zwergentanz Festival 2022

22.10.2022

Luise – The Cultfactory, Scharrerstr. 15, 90478 Nürnberg

Line-Up

SVARTA FARAN

Folk, Mittelalter, Pagan

Ein Trupp aus sieben jungen Männern erreicht uns und bittet euch ihr Gast zu sein. Sind es die 7 Zwerge? Nein! Sind es die 7 Samurai der Weltmeere? Nein! Sind es die Siebenbürgen? Nein! Es sind die sieben Barden, die euch zu Sang und Trunk einladen wollen.
Kommet vorbei, trinket mit ihnen, während sie ihre Reisen und Abenteuer besingen und euch in eine mystische Welt voller Geheimnisse entführen.

Fabula Rasa

Ein Flackern, ein Lichtblitz, ein erhaschter Blick in eine jenseitige Welt. In diesem kurzen
Augenblick eröffnen sich dir Andeutungen von Neuem, Fabelhaftem und vielleicht Furchteinflößendem.
Entscheide schnell – wagst du den Schritt hindurch?
Fabula Rasa – der fabulöse Neubeginn steht für energiegeladenen Power-Folk Metal aus
Düsseldorf. Violinen-getragene Folk-Melodien bilden mit treibenden Riffs und kraftvollem
Klargesang einen Zaubertrank, der Phantasie und Nackenmuskulatur gleichermaßen
befeuert. Die unterschiedlichen stilistischen Hintergründe der sechs Musiker manifestieren
sich in heterogener, frischer Musik und einer turbulenten Reise durch vielseitige
Klangwelten.


Fabula Rasa sind:
Achim Hopf – Vocals
Dennis-Ray Steinmann – Drums
Daniel Neugebauer – Bass
Gerrit Neumann – Guitar
Pedro Espinosa Menchèn – Guitar
Lucia Bovender – Violin


Auf ihrer Debut-EP »Through the Molten Eye« öffnen Fabula Rasa einen Spalt zwischen
den Welten, und gewähren einen kurzen Blick auf das, was möglich ist, wenn du diesen
Pfad mit uns beschreitest.

Skelfir

Deathmetal, Viking Metal

Skelfir ist eine Viking-Death Metal Band aus dem schönen Westerwald. Die 5 Krieger
entführen ihr Publikum nicht nur in die nordische Mythologie, sondern auch in die Sagenwelt
des Westerwaldes. Somit handeln ihre Texte einerseits von epischen Schlachten und
nordischen Göttern, andererseits erzählen sie auch vom fiesen Murkelmännchen, dem
Hölzelstier und weiteren Kreaturen, die im Westerwald ihr Unwesen trieben. Diese Mischung
aus nordischen und westerwälder Sagen verpacken die 4 Krieger in brachiale Hymnen, die
das Volk sofort mitreißen und jede Feier zu einem unvergleichlichen Gelage verwandeln.
Jeder, der sich ihrem Heer anschließen möchte, ist willkommen und darf sich mit ihnen nach
vollbrachter Schlacht an Bier und Met laben. In diesem Sinne:Hoch den HumpenSkelfir

Thorondir

Black Metal, Pagan

Der Musikstil der Band vereint eine Mischung aus Pagan- und Black-Metal. Die Gitarren sind
aggressiv und melodisch. Sie vermitteln mit harten Riffs und eindringlichen Leads eine
Stimmungsvolle Atmosphäre. Basstechnisch rückt das Instrument noch mehr in den
Vordergrund und verleiht dem Gesamtbild eine lebhafte Note. Geführt wird das Ganze von
einem Trommelsturm aus schnellen Blastbeats und Doublebassfolgen sowie rhythmischen,
ruhigen Begleitungen. Der Gesang wechselt zwischen Gekeife und tiefen Growls. Zusätzlich
bedient sich die Band hymnischer Clean-Gesänge. Unterstrichen wird das Ganze durch
folklorische und harmonische Klänge des Keyboards.